TESTETESTE

Campo nell’Elba

indietro / back
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Marina di Campo | Isola d'Elba
  • Sant'Ilario | Isola d'Elba
  • Sant'Ilario | Isola d'Elba
  • Sant'Ilario | Isola d'Elba
  • San Piero | Isola d'Elba
  • La Torre di San Giovanni | Isola d'Elba
  • La chiesa di San Giovanni | Isola d'Elba

Beschreibung

Marina di Campo

Hinter dem Monte Capanne liegt im südwestlichen Teil der Insel die Gemeinde Campo nell’Elba. Der Hauptort Marina di Campo ist wegen seines langen Strandes und dem in der warmen Jahreszeit ebenso beliebten wie belebten Ortszentrum bekannt, zählt zu den ersten Fremdenverkehrszentren der Insel, und ein ideales Urlaubsziel für junge Menschen und Familien. Ein hochkarätiger Veranstaltungskalender und die vielen Boutiquen, Restaurants, Bars und Disco-Pubs machen Marina di Campo zum unbestrittenen Mekka des Inselsommers. Neben dem Tourismus lebt das Städtchen auch vom Fischfang, und ein Spaziergang am Hafen mit den vielen Fischerbooten ist auch heute noch ein romantisches Erlebnis.

Über dem Golf thront der alte Wachtturm San Giovanni, und an den Hängen über Marina di Campo liegen San Piero und Sant’Ilario, zwei alte, befestigte Dörfer mit malerischen kleinen Plätzen, engen Gassen und Granittreppen, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Hier ist es auch in der Hochsaison herrlich ruhig und beschaulich. Naturfreunde und Wanderer können auf Wanderwegen die interessante Landschaft erkunden, so zum Beispiel auf den so genannten Granitwegen von San Piero nach Cavoli und Seccheto, vorbei an Steinbrüchen und den Überresten zahlreicher Granitbauten. Wagemutigere werden eine Bergwanderung hinauf auf den Monte Perone in Angriff nehmen, die allerdings auch mehr Kondition erfordert.

Ein Muss für jeden Urlauber ist eine Fahrt entlang der Westküste, die auch den klingenden Namen Costa del Sole trägt. Die Fahrt auf der Panoramastraße über dem in allen Blau-, Türkis- und Grünschattierungen leuchtenden Meer ist nicht nur mit dem PKW, sondern auch mit dem Scooter und – mit der gebotenen Vorsicht – dem Rad ein unvergessliches Erlebnis, denn hier liegen die schönsten und bekanntesten Badeorte Elbas. Der Strand von Cavoli ist im Hochsommer ein beliebter Treffpunkt der Jugend, und da hier das ganze Jahr über ein besonders mildes Klima herrscht, kann man sogar in den Wintermonaten Badegäste antreffen, die dann dieses kleinen Paradieses fast für sich allein genießen. Nur einige Kilometer weiter liegt der kleine Ort Seccheto mit seinem schönen Sandstrand und den bequem erklimmbaren Klippen, die in den letzten Jahren immer mehr Besucher anziehen. Der letzte Küstenabschnitt ist der bekannte und beliebte Strand Fetovaia. Das Bezaubernde an dieser malerischen Bucht sind die beinahe kitschigen Farbkontraste – ein schattiger grüner Pinienwald rahmt den am türkisfarbenen Wasser liegenden, goldgelben Strand ein.<

In der Ortschaft La Pila, nur wenige Kilometer von Marina di Campo entfernt, liegt der einzige Flughafen der Insel, der auch internationale Verbindungen anbietet.

Nützliche Infos

Apotheken:
– Farmacia Dr.ssa Lenzi – Via Mascagni, 33 – tel. 0565 987915
– Farmacia Dr.ssa Lenzi – Via della Costa, 6412, Seccheto – Tel. 0565 987915
Hafendirektion: Marina di Campo – Piazza Dante Alighieri – tel. 0565 977980
Carabinieri: Stazione Marina di Campo – Via Pietri, 98 – tel. 0565 976003
Notfälle: Tel. 112
Ärztlicher Notdienst: Centro Socio Sanitario di Marina di Campo – Piazza degli Eroi – Tel.800-064422
Lokale Polizei: Marina di Campo – Via Verdi, 1 – tel. 0565 976590

Via San Francesco 21,
57033 Marciana Marina (LI)
Contatti
info@elbalink.it

Partita Iva 01586320499
Empfang nach Terminvereinbarung informativa estesa cookies